Projektpartner

  • Arbeitsgemeinschaft Biologischer Umweltschutz im Kreis Soest e.V.
  • Stichting IKL (Limburg, Niederlande)
  • NABU-Naturschutzstation Aachen e.V.
  • Schulbiologiezentrum Hildesheim (Trägerverein Biologischer Schulgarten e.V.)
  • Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz
  • Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Wir bedanken uns bei allen Projektpartnern für ihre Mitarbeit und Unterstützung!

Die Arbeitsgemeinschaft Biologischer Umweltschutz e.V. (kurz ABU) ist ein Naturschutzverein und Träger der Biologischen Station im Kreis Soest. Ein Schwerpunkt der Tätigkeiten liegt u.a. auf der Betreuung von Naturschutzgebieten, Umsetzung von Naturschutz-maßnahmen in der Agrarlandschaft sowie Projekten zur Ganzjahresbeweidung.

Die NABU-Naturschutzstation Aachen unterstützt und ergänzt die Arbeit des ehren- und haupt-amtlichen Naturschutzes im Stadtgebiet der kreisfreien Stadt Aachen. Die Station versteht sich als Bindeglied zwischen Natur-schützern und Naturnutzern (z. B. Land- und Forstwirtschaft). In enger Zusammenarbeit mit Behörden und ehrenamtlich Tätigen setzt sie Projekte um, die dem Schutz von Lebensräumen sowie Tieren und Pflanzen dienen. Sie ist Mitglied im Dachverband der Biologischen Stationen in NRW.

 


Seit 1995 gehört es zum Verbund der regionalen Umweltbildungs-zentren (RUZ) und außerschulischer Lernorte (ALO).

 

Auf dem Gelände der ehemaligen Ziegelei ist seitdem eine abwechslungsreiche Landschaft mit hohem Erlebniswert entstanden, auf dem Schülerinnen und Schüler aller Schulformen und Schulstufen aus  Stadt und Landkreis Hildesheim unterrichtet werden.

 

Auch Kindertagesstätten, die Universität Hildesheim, Lehramts-anwärter sowie unterschiedliche Bildungsträger und Naturschutz-gruppen nutzen das Gelände.