Anfang Oktober fand im Rahmen von LIFE BOVAR das erste Treffen der regionalen projektbegleitenden Arbeitsgruppe (PAG) im Kreis Soest statt. Insgesamt 12 Teilnehmer konnte die ABU-Biologische Station Soest begrüßen. Die ABU ist Projektpartner im Projekt LIFE BOVAR und setzt Maßnahmen zum Schutz und Erhalt der Gelbbauchunke in drei Projektgebieten im Kreis Soest um. Christian Höppner vom NABU Niedersachsen gab einen Zwischenstand und Ausblick zum Gesamtvorhaben, Birgit Beckers und Christian Härting von der ABU stellten die geplanten Maßnahmen im Kreis Soest vor. Mit den Akteuren vor Ort wurden Maßnahmen diskutiert und abgestimmt – eine wichtige Grundlage für die nächsten Schritte.

 

          Foto: Christian Härting / ABU

 

Die anschließende Exkursion führte ins Projektgebiet „Pöppelsche Tal“, ein Trockental auf Kalk-Karst. Hier befindet sich eines der Vorkommen der Gelbbauchunke. Vor Ort konnten gemeinsam Maßnahmen überlegt und verortet werden. Wir bedanken uns für die Teilnahme, die anregende Diskussion sowie den Erfahrungsaustausch.